di Q.

Heut oder morgen oder den übernächsten Tag.
Nicht quälen will ich dich, mein Schatz.
Ich sag, was wahr ist, sags zu mir so gut wie zu dir.
Leicht will ichs machen dir und mir.
Leicht muß man sein:
mit leichtem Herz und leichten Händen,
halten und nehmen, halten und lassen …
Die nicht so sind, die straft das Leben und Gott erbarmt sich ihrer nicht.

(cit.)

– Non mi perdonerai mai, vero?
– Dio non ci perdonerà.
– Dio non esiste, amore mio.
– Speriamo… speriamo, amore mio.

(cit.)

Annunci